Dr. Maggie Schauer

Curriculum Vitae

Maggie Schauer ist klinische Psychologin und spezialisiert im Bereich von Traumafolgestörungen. Sie leitet das Kompetenzzentrum für Psychotraumatologie an der Universität Konstanz. In verschiedenen Forschungsprojekten zu multipler und komplexer Traumatisierung sowie zu transgenerationalen Folgen von Gewalt und Vernachlässigung ist sie mitbeteiligt.

Maggie Schauer arbeitet in Therapie- und Hilfsprojekten in Kriegs- und Krisengebieten. So ist sie tätig in Flüchtlingslagern nach humanitären- und Naturkatastrophen, in Demobilisierungsprojekten für Kindersoldaten und in Herkunftsländern mit Überlebenden von Folter und Menschenrechtsverletzungen (u.a. Überlebende des Kosovokrieges, Sudanvertriebene in Uganda, Kindersoldaten in Kongo und Kolumbien, Drogenabhängige Exkombattanten in Somalia, politische Gefangene in Rumänien und Türkei, Waisenkinder in Tanzania, Tsunami- und Kriegsüberlebende in Sri Lanka) sowie in Deutschland mit Asylbewerbern. Sie ist Gründungsmitglied von vivo international (www.vivo.org), einer NGO zur Prävention und Behandlung von traumatischem Stress, und Mitglied im Vorstand des Babyforums, einem Netzwerk von Fachkräften zur Betreuung von Schwangeren, Vorsorge bei Kindswohlgefährdung und für «Frühe Hilfen».

zurück...