Prof. Dr. phil. Markus A. Landolt

Curriculum Vitae

Markus Landolt, Extraordinarius am Psychologischen Institut der Universität Zürich und Leitender Psychologe am Universitäts-Kinderspital Zürich. Eidg. anerkannter Psychotherapeut mit Ausbildung in Paar- und Familientherapie und Weiterbildung im Bereich der kognitiven Verhaltenstherapie (u.a. trauma-fokussierte KVT). Zertifikate: «Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)» und «Spezielle Psychotraumatherapie mit Kindern und Jugendlichen (DeGPT)». Wissenschaftliche Tätigkeit im Bereich der Kinderpsychotraumatologie und der pädiatrischen Psychologie. Autor des Buches "Psychotraumatologie des Kindesalters: Grundlagen, Diagnostik und Interventionen" (Hogrefe, 2012, 2. Aufl.) und Mitherausgeber der Bücher "Traumatherapie bei Kindern und Jugendlichen" (Hogrefe, 2012, 2. Aufl.) und "Evidence-based treatments for trauma related disorders in children and adolescents" (Springer, 2017). Träger des Falk-von-Reichenbach-Förderpreises der deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT) im Jahre 2005 und seit 2010 Fellow der American Psychological Association. Langjährige Ausbildungstätigkeit im Bereich der Kinderpsychotraumatologie (u.a. Aufbau eines CAS in Kinderpsychotraumatologie an der Universität Zürich).

zurück...